Camp NaNo Juli 2018: Das Camp hat begonnen

Camp NaNo Juli 2018: Das Camp hat begonnen

 

Das Camp hat begonnen und regelmäßig gibt es von Tinka  neue, spannende Fragen und Aufgaben rund um unser Schreiben. 

Camp NaNo Juli.jpg

Tinkas Fragen II

  • Wie war der Start für dich? Hast du das Wochenende genutzt und schon um Mitternacht mit dem Schreiben/ Überarbeiten begonnen?
  • Hast du eine spezielle Strategie, mit der du das Camp angehst? Erzähle uns davon!
  • Was erwartest du dir vom Camp für dich und dein Schreiben?
  • Was brauchst du auf jeden Fall, um jeden Tag schreiben zu können?

 

Der Start für mich war sehr gut. Ich konnte den allerersten Rohentwurf des ersten Charakterentwurfs zu Schneewittchen überarbeiten und dahingehen anfangen auszuarbeiten, dass ich eventuell auch hinterher dazu eine zusätzliche Kurzgeschichte habe. Man weiß ja nie, wozu man sie gebrauchen kann! Um Mitternacht angefangen habe ich dann allerdings doch nicht.

Eine spezielle Strategie für das Camp habe ich mir auch nicht wirklich zurecht gelegt. Ich hoffe einfach, dass alles so passt, wie ich es mir vorstelle. Ich bin da eher spontan.

Vom Camp erwarte ich für mich und mein Schreiben, einfach im Schreibfluss zu bleiben, bzw. mir einen gewissen Workflow anzueigenen, den ich hinterher weiter beibehalten kann zusammen mit meiner Arbeit. Außerdem bringt Schreiben mir für den Beruf als Bloggerin/ Journalistin/ Online- Redakteurin/ Texterin mir ein wenig Übung. 

Um jeden Tag schreiben zu können, brauche ich eigentlich nur genug Ruhe und wenig Ablenkung. Schauen wir mal, ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Wie sieht das bei Euch so aus?

XoXo, Eure Jade

 
 Quelle: https://tinkabeere.jimdofree.com

Quelle: https://tinkabeere.jimdofree.com

 

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.