Isabelle Broom - Wintersterne

*Werbung/ Dieser Beitrag entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit dem Diana- Verlag.

Isabelle Broom - Wintersterne

Titel: Wintersterne

Originaltitel: A year and a day

Autorin: Isabelle Broom

Verlag: 

Diana (hier kaufen!)

ISBN: 978-3-453-35910-9

Preis: 9.99 Euro

Seiten: 447

Teil einer Reihe: nein

Quelle: 

Diana Verlag

Isabelle Broom, geboren 1979 in Cambridge, hat Medienwissenschaft an der University of West London studiert und arbeitet als Redakteurin und Autorin. "Wintersterne" ist ihr zweiter Roman im Diana Verlag.

Eine Reise ins magische, verschneite Prag: Für Megan, Hope und Sophie ist das die perfekte Gelegenheit, um vor ihren Problemen wegzulaufen. Sie lernen sich in einer Hotelbar kennen, und obwohl die drei Frauen völlig unterschiedlich sind, verstehen sie sich auf Anhieb. Gemeinschaftliche Streifzüge durch die winterlich verzauberte Stadt konfrontieren sie mit ihrer Vergangenheit und führen sie zu besonderen Begegnungen. Und vor allem zu sich selbst. (Beschreibung)

Ich danke dem 

Diana Verlag

 für die Bereitstellung des Leseexempares.

Gleich der Einsteig in das Buch gelang mir mühelos und ich fand mich sehr schnell in den Geschichten um Megan, Hope und Sophie zurecht. Alle drei Frauen wirken sehr sympathisch, aber man merkt sehr schnell, dass sie auch alle eine gewisse Vergangenheit haben, der sie, zumindest teilweise gerne davonlaufen würden. So unterschiedlich die drei auch sind, so gut verstehen sie sich dennoch untereinander. In jedem Kapitel steht wechselweise eine der drei Frauen im Vordergrund, sodass man einen guten Einblick in ihr Denken und Handeln bekommt. Auf diese Weise lernt man auch jeweils die Vergangenheit der einzelnen Protagonisten besser kennen.

Auch das Setting in Prag ist wunderschön gewählt, denn gerade in dieser Zeit muss die Stadt noch einen besonderen, zusätzlichen Reiz ausüben. 

Der Schreibstil von Frau Broom ist schön und flüssig, sodass sich das Buch gut lesen lässt. 

Ebenso gelingt es der Autorin, den Spannungsbogen von Anfang an auzubauen und immer weiter auszubauen, was dazu führte, dass ich immer wissen wollte, wie es weiterging.

Das Cover in Braun- und Orangetönen strahlt eine gewisse Gemütlichkeit aus und passt meiner Meinung nach perfekt zur Geschichte des Buches.

Alles in allem hat mir dieses Buch einige schöne Lesestunden beschert und bekommt von mir

5 von 5 Sternen

 

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.